Vampire Lifting –
für natürliche und schönere Haut

Verjüngungseffekt durch Ihr eigenes Blut

Vielen unserer Patient*innen hat ein Vampire Lift (PRP-Behandlung) schon zu einer sichtbaren Hautverjüngung, Porenverfeinerung, weniger Akne-Narben und reduzierten Augenringen verholfen. Darüber hinaus kann es auch zu mehr Haarwachstum beitragen.

Mit einem Vampire Lifting PRP (PRP = thrombozytenreiches Plasma) entscheiden Sie sich für eine besonders innovative Methode zur Gesichtsverjüngung, die viele äußerst positive Nebeneffekte hat: Neben einem glatteren, jugendlicheren Hautbild unterstützt das verwendete Eigenblut auch die Reparatur Ihres Gewebes im Gesicht, in dem lichtgeschädigte Partikel abgebaut und die körpereigene Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure angeregt wird. Vor allem das Kollagen wirkt stützend und erhöht die Elastizität Ihrer Haut. Zudem fungieren die Kollagenfasern als Wasserspeicher, der für das Volumen im Gesicht unerlässlich ist.

Dr Monschizada Essen

Die wichtigen Vorteile des Vampire Lift:

  • Bei der Eigenblut-Behandlung wird völlig auf körperfremde Stoffe verzichtet.
  • Die Behandlung sorgt für eine täglich glattere, frischere und volumenreichere Haut.
  • Das injizierte Blutplasma verträgt Ihr Körper ohne Allergie-Risiko komplikationslos.
  • Ein Vampire Lift verursacht kaum Schmerzen und es bleiben keine Narben. Zudem reduzieren wir Ihr Schmerzempfinden durch eine Narkosecreme.
  • Ein Vampire Lift ist nicht aufwendig. Es wird in nur ca. 30 Minuten ambulant in unserer Bellevue Aesthetic Privatklinik in Essen durchgeführt.
  • Gern kombinieren wir die PRP-Methode auch z. B. mit Hyaluronfillern für noch mehr Feuchtigkeit und Volumen.
  • Die Behandlung hinterlässt kaum Spuren. Sie sind deshalb schon nach wenigen Tagen wieder gesellschaftsfähig.
  • Meist reichen – je nach Alter und Hautzustand – 2-3 Behandlungen im Abstand von ca. vier Wochen aus.
  • Das endgültige, optimale Ergebnis ist nach 2-3 Monaten erkennbar. Es hält dann 1-2 Jahre vor, wobei regelmäßige Auffrischungsbehandlungen helfen, um Ihre Haut dauerhaft jünger und vitaler zu erhalten.
  • Ein Vampire Lift (PRP) wirkt auch sehr vorbeugend gegen Bindegewebsschwäche, Hautalterungsprozesse und Falten. Es kann den Alterungsprozess deutlich verlangsamen.

Mögliche Fragen zur Gesichtsverjüngung mit Eigenblut (Eigenbluttherapie)?

Wir entnehmen eine geringe Menge (ca. 15 ml) körpereigenes Blut und bereiten es auf, so, dass manche Blut-Bestandteile gezielt zur therapeutischen Hautverjüngung eingesetzt werden können. Die enthaltenen Wachstumsfaktoren stimulieren die Haut-Regeneration der Haut und so verbessert ein Vampire Lifting das Hautbild deutlich.

In der Anfangsphase empfehlen wir 2-3 Behandlungen im monatlichen Abstand. Bei Bedarf sind danach einzelne Behandlungen jährlich erforderlich.

Gern kombinieren wir das Vampire Lift auch mit anderen Methoden zur Hautverjüngung, bspw. dem Microneedling, um durch Synergieeffekte noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Auch wenn der Name anders klingt, ist das Vampire Lifting ein sehr sanfter Eingriff ohne nennenswerte Nebenwirkungen (z. B. Allergien), der demnach auch öfter stattfinden kann. Das liegt daran, dass bei uns ausschließlich körpereigenes Material unter sterilen Bedingungen eingesetzt. Bewährt haben sich anfangs drei Sitzungen im Abstand einiger Wochen.

Im Rahmen einer Vampire Lifting PRP-Behandlung sind aufgrund des verwendeten Eigenblutes keine Risiken oder Nebenwirkungen zu erwarten. Möglicherweise kann es nur an den Injektionsstellen in Ausnahmefällen zu leichten Hautirritationen oder kleinen Blutergüssen kommen, die schnell wieder weg sind. Der einzige „Nachteil“ dieser schonenden, minimal-invasiven Behandlung ist, dass die Wirkung nicht so dauerhaft ist wie bei anderen Maßnahmen zur Gesichtsverjüngung. Dafür können wir die Behandlung aber jederzeit wiederholen und das Ergebnis auffrischen.

Besonders zu Beginn von akutem Haarausfall, zeigt das Vampire Lifting meist eine gute Wirkung. Denn dann sind die Haarwurzeln noch vorhanden, wenn auch nicht mehr aktiv. Plasmazellen wirken dann regenerierend und regen den Haarwuchs wieder an.

Unsre Patientinnen werden ambulant behandelt und nehmen meist unmittelbar danach wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Es erfolgt nach dem Vampire Lifting lediglich eine kurze Kühlung, um Schwellungen oder Blutergüsse zu minimieren. Da die Blutentnahme sehr gering ist, müssen sich die meisten Patientinnen nicht mal ausruhen.

Der Effekt unserer Eigenbluttherapie (PRP-Behandlung) in der Bellevue Aesthetic Privatklinik hält – abhängig von den behandelten Stellen und Ihren individuellen Voraussetzungen bis zu 1,5 Jahre.

Je nach Ihren Wünschen und dem notwendigen Behandlungsumfang können die Kosten variieren. Selbstverständlich erfahren Sie auch alle Kosten und Ihre entsprechenden Möglichkeiten in einem individuellen Beratungsgespräch.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin in der Bellevue Aesthetic Privatklinik in Essen. Im persönlichen Gespräch informiert Sie Dr. Monschizada detailliert über das Vampire Lift PRP Verfahren sowie über alle individuellen Chancen und Risiken.