Brustvergrößerung – mehr
Volumen für mehr Wohlbefinden

Ihr Wunsch nach einer Brustvergrößerung ist entscheidend

Sie fühlen sich einfach attraktiver, weiblicher und sinnlicher mit etwas mehr Oberweite? In den Augen der meisten Menschen sieht eine weibliche Brust dann besonders schön aus, wenn sie natürlich wirkt und gut zu den Proportionen einer Frau passt. Wenn auch für Sie ein möglichst natürliches Ergebnis im Fokus steht, sind Sie bei Dr. Monschizada richtig. Gern bringt er Ihre Brust mit Hilfe von Implantaten oder Eigenfett in eine proportional optimale Form. Er ist auch beratend für Sie da, wenn Ihre Brüste nach einer Schwangerschaft bzw. Stillzeiten erschlafft sind und Sie sich eine harmonisierende Korrektur wünschen. In jedem Fall ist es für Dr. Monschizada am allerwichtigsten, auf Ihre persönlichen Wünsche einzugehen und Ihnen eine für Sie und Ihre Bedürfnisse passende Empfehlung zu geben.

Auf einen Blick-Infos zur Brustimplantat Operation

Nach einer Brustvergrößerung sollten Sie für ca. 6 Wochen einen speziellen BH tragen, der eigens an Ihre Körpermaße und Konturen angepasst wird. Erst danach ist der Kauf eines neuen, eigenen BHs empfehlenswert.

Operationsartstationär
OP Dauer60-90 Min.
BetäubungVollnarkose
Verband2 Wochen Wundpflaster, 6 Wochen Stütz-BH
Klinikaufenthalt1 Nacht stationär
VerhaltenArmbewegung nach 2-3 Tagen
Bettruhenein
Erholungszeit1-2 Wochen
BelastbarkeitBeginn nach 4 Wochen
NachsorgeFäden ziehen nicht erforderlich, Narbenpflege nach Entfernung der Pflaster nach ca. 2 Wochen
Arbeitsfähigkeitnach 1- 2 Wochen
Ergebnisdauerhaft

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unsere Videosprechstunde. Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt!

Dr Monschizada Essen

Ihre Vorteile einer Brustvergrößerung bei Bellevue Aesthetic

  • Dr. Monschizada ist ein renommierter Spezialist für ästhetische Brustchirurgie mit über 10-jähriger Erfahrung.
  • Er beherrscht mehrere moderne, OP-Methoden zur Brustvergrößerung und empfiehlt Ihnen die Variante, die optimal zu Ihren Wünschen und Ihren körperlichen Voraussetzungen passt.
  • Seine große Expertise basiert auf einer fundierten Ausbildung bei weltweit renommierten Brustchirurgen.
  • Dr. Monschizada ist durch stetige Fortbildungen immer auf dem aktuellsten medizinischen Stand.
  • Sie erhalten eine empathische und wertschätzende Gesamtbetreuung in unserer Privatklinik.
  • Sämtliche Untersuchungen und Nachsorge-Termine nimmt Dr. Monschizada persönlich vor.

Oft gestellte Fragen zur Brustvergrößerung

Im ersten Schritt erfolgt vor dem Eingriff zur Brustvergrößerung eine umfassende Untersuchung Ihrer Brust. Für den Fall, dass ein Befund nicht ganz eindeutig ist, sollte eine gynäkologische Untersuchung der nächste Schritt sein. Zudem sollten Sie vor der OP blutverdünnende Medikamente wie z. B. Aspirin vermeiden.
Nach einer Brustvergrößerung tragen Sie für 4-6 Wochen einen speziell für Sie angefertigten Stütz-BH. Körperliche Belastungen wie das Heben schwerer Lasten und Sport sollten in dieser Zeit zu Gunsten einer schnellen Genesung nicht erfolgen.

Besser nicht. Es fördert die schnelle Wundheilung, wenn Sie einige Wochen lang auf dem Rücken schlafen.

Die Implantate werden bei einer Brustvergrößerung entweder mittels ca. 3-4 cm langen Schnitten in der Unterbrustfalte, um die Brustwarze oder – in seltenen Fällen – über die Achsel eingesetzt. In der Regel sind diese Wunden nach ca. 2 Wochen abgeheilt. Anschließend erfolgt eine Narbenpflege mit Fettcreme oder Silikon-Salben. Damit die Narbe möglichst unauffällig bleibt, sollte diese für 6-12 Monate auch vor intensiver Sonne geschützt werden.
Anders verhält es sich bei einer Brustvergrößerung mittels Eigenfett. Hier verheilen die kleinen Narben der Fettentnahme und der Fettinjektion meist innerhalb von ca. 7-10 Tagen völlig.

Schmerzempfindung ist individuell. Die meisten Patientinnen verspüren nach der Brustvergrößerung anfangs möglicherweise eine leichte Spannung in der Brust, ähnlich einem Muskelkater. Empfehlenswert sind nach der OP auch einige Tage der schonenden Erholung. In der Regel haben unsere Patientinnen keine großen Schmerzen, die sich sonst ggf. auch mit üblichen Schmerzmitteln gut mindern lassen.

Das hängt natürlich sehr von der Art Ihrer Tätigkeit ab. Wenn damit keine körperlichen Anstrengungen verbunden sind, ist eine Wiederaufnahme einer leichten beruflichen Tätigkeit meist schon nach ca. 7 Tagen möglich. Patientinnen mit körperlich fordernden Berufen besprechen die „Schonfrist“ am besten mit Dr. Monschizada persönlich.

In den ca. 4-6 Wochen, in denen Sie nach der Brust-OP Ihren speziellen Stütz-BH tragen, sollten Sie jede Art der körperlichen Belastung vermeiden und keinesfalls etwas Schweres heben. Bei einer Brustvergrößerung mit Eigenfett ist entscheidend, dass so viel Fett wie möglich an der Brust anheilt. Deshalb sollten Sie für ca. 3-6 Monate möglichst wenig Fett verbrennen – ein Verzicht auf intensiven Sport ist hierbei unerlässlich.

Die Brust kann nach der OP anfangs etwas anschwellen und auch verhärten. Sobald der Heilungsprozess eintritt wird die Brust mit der Zeit wieder weicher, bis sie sich nach ca. 8 Wochen angenehm weich anfühlt.

Diesen Wunsch sollten Sie im Beratungsgespräch mit Dr. Monschizada auf jeden Fall zur Sprache bringen. Denn dann ist es besser, den Zugang für das Implantat in der Unterbrustfalte statt am Brustwarzenhof zu setzen. In der Regel bleibt die Stillfähigkeit bei einer gut durchgeführten Brustvergrößerung vollständig erhalten.

Es empfiehlt sich, das Ende der Stillzeit und ca. 3-6 Monate darüber hinaus abzuwarten, da sich die Brust und auch Sie sich nach dem Stillen noch etwas erholen müssen. Auch kann eine Bruststraffung für Sie passend sein. Gerne besprechen wir das persönlich.

Das ist sehr unterschiedlich, weil die individuellen Anforderungen und Gegebenheiten bei jeder Frau verschieden sind. Gerne erhalten Sie bei Bellevue Aesthetic Privatklinik einen individuellen Kostenplan.

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für eine Brustvergrößerung nur im Falle einer medizinischen Notwendigkeit. Das kommt so gut wie nie vor. Die Finanzierung ästhetischer Leistungen übernehmen diverse Banken und Finanzierungspartner mittels Monatsraten. Sollte das für Sie eine Option sein, holen Sie sich am besten Angebote bei Ihrer Hausbank oder einem Finanzierungspartner wie z. B. Medipay oder Medkred ein.
Voraussetzungen dafür sind meist gegeben, wenn Sie in Deutschland wohnhaft und berufstätig (oder rentenberechtigt) sind bzw. einen berufstätigen Bürgen haben und keine negativen SCHUFA Einträge vorliegen.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin in der Bellevue Aesthetic Privatklinik, Essen. Im persönlichen Gespräch informiert Sie Dr. Monschizada detailliert über die Brustvergrößerung sowie über alle individuellen Chancen und Risiken.

Das sagen unsere Patienten:innen zur Brustvergrößerung bei Bellevue Aesthetic

Brustvergrösserung Bewertung Schönheitsklinik Essen
Brust vergrössern Bewertung Schönheitsklinik