Bruststraffung –
Schluss mit hängenden Brüsten

Wir bringen Ihre Brüste (wieder) in eine schöne Form

Es können eine oder mehrere Schwangerschaften oder auch eine starke Gewichtsabnahme dazu führen, dass Ihre Brustform sich verändert und die Brust zunehmend schlaff wird. Oder sie verliert einfach altersbedingt an Volumen. Welche Gründe auch immer dazu führen, dass Sie sich eine straffere, wohlgeformte Brust wünschen – dass Ihnen Sport nicht hilft, haben Sie wahrscheinlich selbst schon festgestellt. Aber eine Bruststraffung (Mastopexie) bei Dr. Monschizada in Essen kann Ihnen helfen. Die Brustoperation gibt Ihnen das Mehr an Selbstbewusstsein und Lebensqualität zurück, das vielleicht durch Ihre nicht mehr so schöne Brust verloren gegangen ist.

Auf einen Blick-Infos zur Bruststraffung in der Bellevue Aesthetic Privatklinik

Operationsartstationär
OP Dauerca. 2 – 3 Stunden
BetäubungVollnarkose
VerbandWundpflaster für 2 Wochen, Stütz BH für 6 Wochen
Klinikaufenthalt1 Nacht stationär in der Fachklinik
VerhaltenNarbenpflege nach Wundheilung
Bettruhenein
Erholungszeitca. 2 Wochen je nach Heilungsverlauf
Belastbarkeitnach ca. 3-4 Wochen, Sport nach 4-6 Wochen
Nachsorgees müssen keine Fäden gezogen werden
Arbeitsfähigkeitnach ca. 2-3 Wochen
Ergebnisdauerhaft

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unsere Videosprechstunde. Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt!

Dr Monschizada Essen

Ihre Vorteile einer Bruststraffung in der Privatklinik Bellevue Aesthetic

  • Dr. Monschizada ist spezialisiert auf die ästhetische Brustchirurgie mit über 10 jähriger Berufserfahrung als Plastischer Chirurg.
  • Sein besonderer Schwerpunkt bei der Mastopexie ist die moderne narbensparende Methode mit innerem BH.
  • Er beherrscht mehrere Methoden der modernen Bruststraffung. Je nach Brustform und individuellen Voraussetzungen findet er mit Ihnen gemeinsam die für Sie beste Methode.
  • Die große Erfahrung von Dr. Monschizada basiert auf fundierten Ausbildungen bei weltweit renommierten Brustchirurgen.
  • Er arbeitet in seiner Fachklinik immer auf dem neusten Stand der medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Die häufigsten Fragen zur Bruststraffung (Mastopexie)

Eine ausgiebige Voruntersuchung in der Fachklinik ist im Vorfeld der Mastopexie unbedingt notwendig. Auch eine gynäkologische Untersuchung mit ggf. einer Ultraschalluntersuchung oder Mammographie ist empfehlenswert. Nach der Bruststraffung sollten Sie etwa 6 Wochen lang einen speziellen Kompressions-BH tragen. Das von uns verwendete, selbstauflösende Fadenmaterial muss nicht gezogen werden. Je nach Heilungsverlauf sollten Sie eine Pause von einigen Tagen nach der OP und eine regelmäßige Wund- und Befundkontrolle in den ersten 4-6 Wochen einplanen. Und auch auf Sportarten wie Joggen oder Tennis sollten Sie in den ersten 4-6 Wochen besser verzichten.

Mit Implantaten vergrößert sich das Volumen in der Brust. Hängt Ihre Brust allerding zu stark (Fachbegriff Mammaptose), dann empfehlen wir im Zuge der Eingabe des Silikonkissens zusätzlich auch eine Bruststraffung. Das verspricht ein deutlich besseres Langzeitergebnis. Alternativ kann eine Brustvergrößerung für Sie passend sein.

Ja, das ist möglich. Wenn aus medizinischen oder ästhetischen Gründen ein Implantatwechsel ansteht, kann im Rahmen derselben Brustoperation auch eine Bruststraffung vorgenommen werden. Die Silikonkissen werden ähnlich wie bei einer Brustvergrößerung in Vollnarkose gewechselt und die überschüssige Haut gestrafft.

Ja. Denn selbstverständlich unterliegt auch eine operierte Brust dem natürlichen Alterungsprozess. Sollten Sie mit Ihrer Brustform nach vielen Jahren wieder unzufrieden sein, ist eventuell nochmals eine Bruststraffung erforderlich. Wichtig ist dann, dass der behandelnde Arzt oder die Fachklinik vor der erneuten Brustoperation alle Informationen zur vorausgegangen Operationsmethode erhält.

Dr. Monschizada legt besonderen Wert auf diese Technik, bei der die überschüssige Haut teilweise als Bruststütze dient. Dazu wird bei der Brustoperation die Brustdrüse von der Haut entfernt, modelliert und an eine höhere Position verschoben, um der Brust zusätzlichen Halt zu geben. Eine Bruststraffung mit Innerem BH verspricht eine natürliche Brustform und ein langanhaltendes Behandlungsergebnis.

Auch wenn die Brust an sich nicht kleiner wird, kann sie Ihnen durch die neue Form vielleicht etwas kleiner erscheinen. Es wird auf jeden Fall weniger Brustfläche auf dem Oberkörper aufliegen als zuvor. Da das Gewebe nach oben verschoben wird, wirkt sich das auf Ihre Brustform und auch auf Ihr nun schöneres Dekolleté aus.

Eine Bruststraffung kann in der Privatklinik Bellevue Aesthetic in Essen mit unterschiedlichen anderen Behandlungen kombiniert werden. Oft wird eine Brustverkleinerung mit einer Bruststraffung durchgeführt. Oder eine Straffung im Zuge einer Brustimplantat-Entfernung, um die ausgedehnte Haut zu straffen. Auch ein Implantatwechsel ist in Kombination mit der Bruststraffung möglich. Alternativ lässt sich auch eine Brustvergrößerung mit Eigenfett oder eine Brustvergrößerung mit Implantaten anwenden.

Die Preise können je nach erforderlichem Behandlungsumfang stark variieren. Die Kosten erläutert Ihnen Dr. Monschizada gern im persönlichen Dialog.

Die Finanzierung ästhetischer Leistungen übernehmen diverse Banken und Finanzierungspartner mittels Monatsraten. Sollte das für Sie eine Option sein, holen Sie sich am besten Angebote bei Ihrer Hausbank oder einem Finanzierungspartner wie z. B. Medipay oder Medkred ein.
Voraussetzungen dafür sind meist gegeben, wenn Sie in Deutschland wohnhaft und berufstätig (oder rentenberechtigt) sind bzw. einen berufstätigen Bürgen haben und keine negativen SCHUFA Einträge vorliegen.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin in der Bellevue Aesthetic Privatklinik in Essen. Im persönlichen Gespräch informiert Sie Dr. Monschizada detailliert über die Bruststraffung. Weiter erklärt er Ihnen den Heilungsverlauf und alle individuellen Chancen und Risiken.